VentureForum
Unternehmen
 



 



 



 



Partner im Netzwerk von:

MittelstandsKapital

Welche Anforderungen stellen VC-Geber?

Wagniskapitalgeber stellen inzwischen erhöhte Anforderungen an die Qualität eines zukünftigen Beteiligungsunternehmens. Typischerweise interessieren sie sich dafür, ob das Unternehmen über ein Produkt verfügt, ob es erste Kunden gibt und ob das Unternehmen Umsätze macht. Sofern diese Kriterien bejaht werden können ist die erste Hürde genommen.

Unternehmen bzw. Start-ups, die für Business Angels und Venture Capital-Fonds hinreichend interessant sind erfüllen typischerweise folgende Kriterien:

  • Innovationskraft des Produktes/ der Dienstleistung
  • Klare definierbaren Stärken der Technologie mit hohem Kundennutzen
  • Wachstumsmarkt
  • Kompetentes, hochqualifiziertes erfahrenes Management
  • Klare Alleinstellungsmerkmale, die idealerweise schutzrechtlich oder über Lizenzvereinbarungen gesichert sind
  • Eigene Risikobereitschaft durch Investition eignen Kapitals oder Verzicht auf Bezüge in der Aufbauphase der Gesellschaft
  • Skalierbarkeit der Technologie

Besonders attraktiv ist daher aus Sicht des VC-Gebers die Finanzierung von Entwicklungen in Basistechnologien, die branchenübergreifend Anwendung finden können. Nach und nach lassen sich so unterschiedliche Märkte erschließen.